Game-Movie-Portal.ch :: Pro Evolution Soccer 2019 - Spieltest/Review Test
       
               
             
                     
Reviews (Tests) > Pro Evolution S... > Testbericht/Review
Infos/ÜbersichtTestbericht/ReviewSoundtrackGMP-Video-Review (Gameplay)BilderVideosNews

Testbericht zu Pro Evolution Soccer 2019

Fazit & Wertung
Ich möchte das Game bewerten

getestet auf
  
Alter
  
ist es altersgerecht? nein, weil es zwar gewaltfrei und prinzipiell ab 0 Jahren spielbar ist, allerdings nicht ganz der Wahrheit entspricht, da ein Baby oder Kind ab 0 Jahren noch nicht einmal den Controller halten, geschweige das Gameplay nachvollziehen und die Spieler steuern kann. Unserer Meinung nach, müsste das Spiel erst ab 6 Jahren sein, da ein Kind erst dann die Zusammenhänge wirklich versteht, zwischen Spieler hin und her wechseln, vernünftig Pässe verteilen und aufs Tor schiessen kann.
  
PEGI Symbole
  
Multiplayer offline das Game ist offline mehrspielerfähig und beinhaltet einen Split-Screen-Modus.Es können maximal 2 Spieler, gegeneinander Spieler gleichzeitig miteinander spielen.
Umschaltbare
Split-Screen-Ansicht?
nein, der Split-Screen-Modus kann nicht zwischen horizontaler und vertikaler Ansicht umgeschaltet werden.
Multiplayer online das Game beinhaltet einen Online-Mehrspieler-Modus.
  
rundenbasiertes
Gameplay?
nein, das Game ist nicht rundenbasiert.
  
Grafik-Engineandere/unbekannt
  
Solospielzeit> 21 h
  
Speichersystemautomatisch (Checkpoints)
 

 










Stärken und Schwächen des Games

 
solide Grafik bei Weitwinkel-Perspektiven...
glaubhafte Kommentatoren (vor allem auf Englisch)
flüssiges und realistisches Gameplay, starke Ballphysik und authentischer Spielablauf mit verschiedenen Körperbewegungen, Pässe, Kopfbälle, Paraden, etc.
Gelingt einem ein Tor, ist die Freude und das Glücksgefühl sehr hoch, da ein Goal zu erzielen schwieriger denn je ist (je nach Schwierigkeitsgrad/Kontrahent).
gute und einfache Steuerung...
lokales Offline-2-Spieler-Zusammenspiel
die unterschiedlichen Stärken der Spieler sind tatsächlich spürbar. Hat beispielsweise einer eine höhere Punktzahl bei Pässen, so gelingt ihm dies auch besser, als bei einem schwächeren Spieler. So hat jeder Spieler seine Stärken und Schwächen
solide Künstliche Intelligenz der Mitspieler oder Gegner
Schiedsrichter pfeift nicht immer ab und unterbricht damit den Spielverlauf nicht
verschiedene Schwierigkeitsgrade
Trainings-Funktion für Beginner
das Lizenz-Debakel bzw. der Verlust der Champions League ist für mich als Gelegenheitsspieler von FIFA 19 oder PES 2019 völlig gleichgültig. Ich erwarte just ein solides Fussballspiel. Lizenzen hin oder her (kann man positiv oder negativ werten)
schnelles Auswechseln der Spieler, ohne durch das Menü zu steuern


...bei Nahaufnahmen aber sehr unnatürliche und leblose Gesichter, mässige Gesichtsanimationen und grässliche Lippensynchronisation. Zudem keine Spur von neuen weiterentwickelten Lichteffekten.
...aber auch relativ bescheiden und zum Teil unklar. So ist beispielsweise ein einfacher Doppelpass wie in früheren Spielen mit einem Knopfdruck offenbar nicht mehr möglich. Auch ein gekonntes Trippeln klappt irgendwie nicht mehr so einfach.
Ständige Online-Verbindungen, Statistiken und Übertragungen, die für mich als Offline-Spieler – alleine oder lokal zu zweit – unnötig und irrelevant sind. Zudem erhöhen sie nur die Warte- & Ladezeiten. Auch die Menüführung ist etwas unübersichtlich.
1:1 wiederholende Animationen, die unglaubwürdig und unrealistisch aussehen. Wenn beispielsweise Cristiano Ronaldo 4 Goals schiesst und jedes Mal, zu allen vier Toren, die selbe Jubelparade gezeigt wird
das Lizenz-Debakel bzw. der Verlust der Champions League ist für mich als Gelegenheitsspieler von FIFA 19 oder PES 2019 völlig gleichgültig. Ich erwarte just ein solides Fussballspiel. Lizenzen hin oder her (kann man positiv oder negativ werten)
keine Schuss-/Ballhilfe mehr beim Einwurf oder Corner, so wie man es aus früheren PES-Teilen kennt
achtet man gezielt auf das Publikum oder die Fotografen, wirken diese sehr statisch und wiederholend. Hier wäre auch definitiv mehr möglich.
der Sound wirkt zum Teil sehr dumpf, unecht, monoton und schwach. Gerade bei näheren Aufnahmen, insbesondere der Nationalhymnen, hört man kein einziges mitsingen, jubeln, husten, spucken, schreien, lachen, herumkommandieren, etc.
nie sieht oder hört man den Trainer einer Mannschaft, welche das Team anfeuert, Spielzüge mitteilt, bestimmte Spieler belehrt oder anfeuert, ins Spielgeschehen eingreift und reinbrüllt, etc. Es wirkt einfach etwas steril.
das Individualisieren der Spieler, z.B. Trikots oder Taktiken, ist mir zweitrangig. Es geht schon fast zu tief ins «tunen» der Spieler. Das verlange und benötige ich persönlich nicht, werte es darum als negativ.
Torhüter kommen zum Teil zu spät aus dem Tor



Motivationskurve/Spielspassfaktor






Auszeichnungen

Pro Evolution Soccer 2019 wird von uns mit folgendem/n Prädikat/en ausgezeichnet:






Fazit & Wertung

Fussball-Simulation von Konami!

Test geschrieben am 15.05.2019

Grafik
Atmosphäre/Gameplay
Story
Abwechslung/Spielspass
Soundeffekte/Tonqualität
Musik/Soundtrack
Künstliche Intelligenz
Anspruch/Schwierigkeit
Spieltempo (langsam / sehr hektisch)
Bewegungsfreiheit
Szenario (fiktiv / realistisch)
Gewalt/Brutalität
Zerstörbare Umgebung
Wiederspielwert/Motivation



Wie jedes Jahr liefern sich Electronic Arts und Konami ein Konkurrenzkampf der Fussball-Simulationen. Die einen Spieler und Befürworter greifen zu FIFA, die anderen sind lieber passionierte PES-Spieler. Dies beruht natürlich auf persönlichem Geschmack und der Treue der Spieler.

Ich bin grundsätzlich neutral und offen für beide Parteien. Allerdings bin ich auch nur ein Gelegenheitsspieler und liebe es einfach und schnell in die Fussballwelt eintauchen und loslegen zu können, ohne vorher x-Einstellungen, Menüs und Konfigurationen auswählen zu müssen. Der Spassfaktor und Unterhaltungswert liegt für mich im Vordergrund.

So kommt es, dass bereits der Online-Zwang sowie zahlreiche Menüführungen, Statistiken oder Einstellungen für mich völlig irrelevant, mühsam und unnötig sind. Wenn ich einen Freund oder Bekannten einlade und wir kurzerhand ein lokales Offline-Spiel an einem Sommerabend am Beamer durchziehen möchten, ist es uns egal, welche Lizenzen es neuerdings gibt, welche Trikots- und Spielerindividualisierungen man vornehmen kann und welche Liga/Clubs neu sind. Wir wollen just unsere favorisierte Mannschaft wählen und loslegen können. Beispielsweise: Schweiz vs. Portugal.

Als Gelegenheitsspieler finden wir das Gameplay von PES 2019 wie bei den früheren Teilen sehr authentisch, flüssig und gelungen. Die Steuerung ist einfach gehalten und gut umgesetzt, hin und wieder aber auch etwas unklar (wie mache ich neu einen Doppelpass? geht das gar nicht mehr?).

Die Ballphysik, die Körperbewegungen und auch das Spieltempo wirkt sehr natürlich und überzeugend.

Schwach finden wir jedoch die Grafik für die heutigen technischen Möglichkeiten dank z.B. der Unreal Engine 4.0, RAGE- oder Frostbite-Engine. Weitwinkelperspektiven sehen zwar, wie oben erwähnt, gelungen und glaubwürdig aus, nähere Aufnahmen – beispielsweise vom Gesicht beim Singen der Nationalhymne – wirken für uns aber oft etwas plastisch und aufgesetzt bzw. zu virtuell und zu berechnend. Da gefallen uns detaillierte Gesichter von RED DEAD REDEMPTION 2, GOD OF WAR, UNTIL DAWN oder DAYS GONE deutlich besser, da sie nahezu fotorealistisch sind.

Auch die Fans und deren Jubelgesten, der Rasen oder die Fotografen wirken – trotz neuen angeblichen Lichteffekten bei der FOX-Engine – ziemlich statisch und monoton, gar künstlich.

Ein weiterer Mängel ist für uns der Sound und die Musik. Die Atmosphäre vom Stadion ist zwar akustisch gut eingefangen, aber das ganze Spiel hindurch wirkt sehr dumpf und einseitig. Man hört nie einen Trainer Ratschläge geben, der Captain kommandiert seine Mitspieler nicht, es gibt kein husten, kein spucken, kein Jubel, kein Geschrei, kein räuspern, kein Gerede mit den Schiedsrichtern, keine Drohungen oder Provokationen vereinzelter Spieler, etc.

Auch beim Einlaufen der Spieler oder bei den Nahaufnahmen bei den Nationalhymnen: man hört absolut nichts von den Fussballathleten und -göttern und irgendwie singt auch keiner mehr mit. Auch die Lippensynchronisation sieht gruselig aus. Das raubt sofort an Glaubwürdigkeit und Atmosphäre und wirkt für uns etwas enttäuschend und schach. Dabei hätten wir gerne gerade solche Feinheiten und echten Geräusche gehört, welche für Stimmung und Realismus sorgen. So wie es jetzt ist, wirkt das Fussballleben etwas steril. Dabei wäre eine Fan-Hymne oder sonstige überraschende Skripts durchaus emotional gewesen. Zum Beispiel ein ausrutschen und fluchen bei nassem Wetter. Einen speziellen Jubelschrei von einer Fanbühne. Eine Provokation eines Spielers. Die Reklamation eines Schiedsrichters. Whatever! Einfach ein Hauch von mehr Leben.

Das «Tunen» der Spieler und deren Einstellungen/Fähigkeiten ist und war für mich immer schon zweitrangig, da für mich effektiv der Fun-Faktor und der Match himself im Vordergrund steht.

Meistens spiele ich zu Zeiten der EM oder WM und wähle dann meine favorisierte Mannschaft, um gegen den Computer oder einen menschlichen Kameraden zu spielen. Ich kann daher alle nötigen Einstellungsmöglichkeiten und Individualisierungen nicht konkret bewerten.

Ich erwarte schlussendlich einen schnellen Spieleinstieg, möglichst geringe Ladezeiten, eine bedienungsfreundliche Steuerung, ein rasches und glaubwürdiges sowie authentisches und unterhaltsames Gameplay ohne Lags, Bugs und Unterbrüche, sowie eine glaubwürdige Atmosphäre, die das Fussballstadion und -leben so gut wie möglich einfängt. Sowohl optisch wie auch akustisch.

Die Grafik ist sicherlich ausreichend für eine Sportsimulation, aber nicht immer ein Augenschmaus, im Vergleich zu anderen Games.

Alles in allem ein gelungenes und spassiges Fussballspiel, bei dem echte Fussball-Fans jedoch vermutlich nicht ganz zufrieden sein werden, nicht zuletzt aufgrund fehlender Lizenzen.

Für mich hin und wieder spassig und unterhaltsam, aber andere Games haben ganz klar erste Priorität, da sie einfach emotional packender und spektakulärer sind, als ein jährliches Simulationsspiel, das nur bedingt mit Neuem punkten kann.


von Fabrice




gefällt 4, gefällt 3 nicht





Werbeanzeige:








Einkaufen bei regionalen und nationalen Online Shops

Pro Evolution Soccer 2019 jetzt kaufen bei:













 












 












 












Spielinfos zu Pro Evolution Soccer 2019





0 Personen gefällt
dieses Game

zu meinen Favoriten hinzufügen!
Titel des Games Pro Evolution Soccer 2019
Interne Nummer 2559
Kurzbeschrieb Fussball-Simulation von Konami
Genre Simulationen, Sport
Plattform
Alter
Releasedatum 30.08.2018
Hersteller/Entwickler Konami
Publisher Konami
Schlagwörter Sport, Simulation, Fussball

Alle Bilder © Konami
 


 



Werbeanzeige:



Werbeanzeige:


 
Quick Navigation
» PC- & Video-Games
» Filme
» Gesellschaftsspiele
» Bücher
» Community
» Wettbewerbe
» Lounge
» Startseite
 
Eingloggen in Community

Pseudo
Passwort
 
Aktuelle Umfrage

Was ist dein Lieblingsspiel momentan?

DAYS GONE
RED DEAD REDEMPTION 2
GTA V
WORLD WAR Z
RAGE 2
ANNO 1800
MORTAL KOMBAT 11
ein anderes Spiel


 
Partner

Kauft bei unseren Partnern ein, um unsere Webseite finanziell zu unterstützen:





 
Werbeanzeige:






Belohnung Wettbewerbe Über uns Jobs Partner Links Kontakt AGB Nutzungsregeln Umfragen
© 2009-2019 by game-movie-portal.ch. Alle Rechte vorbehalten. 48 Gäste gerade online.
Total Anzahl Besucher: 651451. Gestern: 10539. Heute: 6709

0 von 524 registrierten Mitglieder sind gerade online. Jetzt registrieren.

Aktuelle Filme: Midway: Für die Freiheit, Die Addams Family (2019), 21 Bridges
Aktuelle PC-/Video-Games: Need for Speed Heat, Death Stranding, Close to the Sun



realisiert durch Art of Work Webhosting & Design GmbH
optimiert für Windows Google Chrome

gewisse Inhalte sind nur für Personen
über 16 oder 18 Jahren geeignet

Website ohne lästige Cookies-Abfrage